Kinder- und Familienfreundlichkeit weiter ausbauen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern ist das Ziel einer Initiative der Landesregierung Rheinland-Pfalz.


Daher gibt es zum Beispiel seit 2010 einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Zweijährige und die Beitragsfreiheit für das letzte Kindergartenjahr.

Kindertagesstätten

In der Stadt Ludwigshafen am Rhein werden zurzeit in 89 Einrichtungen Kindergartenplätze angeboten. Es gibt eine Vielfalt an Trägern und verschiedenen Konzeptionen der Kindertagesstätten aus denen du für dein Kind in einzelnen Stadtteilen auswählen kannst.
Die Adressen und weitere Informationen zu den Kindertagesstätten findest du auf der Internetseite der Stadt Ludwigshafen am Rhein.

Offensive Bildung

Die sieben Projekte der Offensive Bildung in den Kindertagesstätten haben zum Ziel, die frühkindliche Bildung in Kindertagesstätten zu fördern. Die innovativen Projekte wurden im Jahr 2005 von dem städtischen Träger sowie den evangelischen und katholischen Trägerorganisationen in Ludwigshafen aus der Praxis heraus entwickelt.
Sie werden trägerübergreifend in rund 90 Kindertagesstätten umgesetzt und von anerkannten Bildungsexperten begleitet. Unterstützt werden die Projekte durch die BASF Aktiengesellschaft.

Natur-Pur

Kinder sollen von der Natur lernen und ihre Ereignisse besser verstehen. Schaffung naturnaher Spielbereiche in den Kindertagesstätten und ein neues "Haus der Naturpädagogik" im Wildpark Rheingönheim.

Vom Klein-Sein zum Einstein

In Lernwerkstätten werden Kinder mittels lebensnaher Experimente an naturwissenschaftliches Denken herangeführt.

Sprache macht stark!

Verbesserung der Sprachentwicklung bei Kindern unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft unter der Beteiligung der Eltern. Hierzu werden die Erzieherinnen geschult.

Erzählwerkstatt

Das lebendige Erzählen von Geschichten aus verschiedenen Kulturkreisen fasziniert Kinder und hilft ihnen, eigene und fremde Kulturen besser zu verstehen. Begleitung durch erfahrene Erzählkünstler.

Von Piccolo bis Picasso

Verstärktes künstlerisches Angebot in den Kindertagesstätten. Einzelne Kindertagesstätten werden beim Aufbau eines eigenen Kinderateliers unterstützt.

Beobachtung und Erziehungspartnerschaft

Ziel ist es, das Förderpotenzial der Kinder zu erfassen und unter Einbeziehung der Eltern zu erörtern. Auf dieser Basis sollen Maßnahmen zur gezielten Weiterentwicklung des Kindes vereinbart werden.

Qualität von Anfang an

In den Kindertagesstätten wird ein Qualitätssicherungssystem eingeführt. Dazu werden die Fachkräfte geschult, die Qualität der eigenen Arbeit zu überprüfen und weiterzuentwickeln.