Bereits zum dreizehnten Mal öffnet das Dóme im Kulturzentrum „DasHaus“ am Samstag, den 15. Dezember 2018, von 14 bis 20 Uhr seine Türen zum Spieletag.

Bereits zum 13. Mal lädt das Kinder- und Jugendbüro der Stadt zu einem Spieletag ein. Am Samstag, 15. Dezember 2018, öffnet das Dôme im Kulturzentrum „dasHaus“, Bahnhofstraße 30, von 14 bis 20 Uhr seine Türen für Kinder ab sechs Jahre, Jugendliche, Eltern und sonstige Spielebegeisterte, die neue Spiele kennenlernen und spielen möchten. Mehr als 200 Brett-, Würfel-, Karten- und andere Spiele warten darauf, ausprobiert zu werden.

Der Spieletag ist eine gute Gelegenheit, in gemütlicher Vorweihnachtsstimmung neue und alt bekannte Tisch- und Brettspiele zusammen mit Freundinnen und Freunden oder mit der Familie zu spielen und den Spaß am gemeinsamen Spielen wiederzuentdecken.

Aber nicht nur bekannte Spiele, auch die neuen Spiele des Jahres 2018 sind dabei und dürfen probegespielt werden: Da wäre zum Beispiel das neue Kinderspiel des Jahres 2018 „Funkelschatz“. Zufällig stoßen Drachenkinder auf einen Schatz voller bunter Funkelsteine. Allerdings stecken diese eingefroren in einer dicken Säule aus Eis. Zum Glück bringt Papa-Drache die Säule mit seinem Feueratem zum Schmelzen und die Kinder können die funkelnden Steine einsammeln.

Auch getestet werden kann das Familienspiel des Jahres 2018 „Azul“, ein taktisches Legespiel, in dem der portugiesische König Handwerker beauftragt, die Wände seines Palasts mit schönen Mosaiken zu verzieren. Unter den Fliesenlegern entbrennt nun ein Wettbewerb, die besten Fliesen zum richtigen Zeitpunkt aus den Manufakturen zu erhalten…

Der Eintritt ist frei. Das Kinder- und Jugendbüro ist eine Einrichtung des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadt Ludwigshafen am Rhein.