Ausbildung von Jugendleiterinnen und Jugendleitern beginnt! AWO Bezirksjugendwerk Rheinland bildet Betreuungskräfte für Kinder- und Jugendfreizeiten aus.

Wer sich im Jahr 2017 freiwillig engagieren möchte, hat beim Jugendwerk der AWO Rheinland in Koblenz die Gelegenheit dazu. Der Jugendverband der AWO startet jetzt mit der Ausbildung der neuen Betreuerinnen und Betreuer für seine Ferienfreizeiten in den rheinland-pfälzischen Oster-, Sommer- und Herbstferien. Interessierte junge und jung gebliebene Leute ab 18 Jahren können sich ab sofort dazu melden. Sie erhalten die Gelegenheit mit jungen Menschen die Welt zu entdecken, Verantwortung zu übernehmen und Kooperationsfähigkeit im Team zu entwickeln. Sie erlernen pädagogische Kompetenzen, Selbstvertrauen in der Gruppenleitung sowie Organisationsfähigkeiten  und erleben in der Ferienfreizeit viel Spaß und Action.

Das AWO-Jugendwerk bereitet alle auf ihre Aufgaben gut vor. Nach einem ersten Kennenlerntag finden zwei Wochenendschulungen statt, die neben viel Theorie und Praxis bereits jede Menge Spaß für alle Beteiligten bringen. Es werden dabei Fragen des Reise- und Freizeitmanagements behandelt, rechtliche und pädagogische Themen im Zusammenhang des Betreuungsverhältnisses und der Gruppenleitung, Programmvorschläge für Aktionen in Groß- und in Kleingruppe, Probleme der 1. Hilfe bei Erkrankungen und Unfällen und vieles mehr. Das Ziel ist dabei immer, mit Kindern und Jugendlichen eine tolle Zeit in den Ferien zu gestalten.

Geboten werden für den ehrenamtlichen Einsatz neben der Ausbildung die Teilnahme an der Freizeit mit Unterkunft, Verpflegung und Programm, Versicherung und ein kleines Taschengeld. Es entstehen den Teamerinnen und Teamern keine Kosten. Die Freizeiten dauern in der Regel eine bis drei Wochen, die Betreuungsteams bestehen jeweils aus vier bis sechs Personen. Für die Dauer der Ferienfreizeit kann Sonderurlaub beantragt werden. Nach der Schulungsteilnahme und der Durchführung der Freizeit wird eine Bestätigung über die Mitarbeit und die Jugendleitercard Juleica ausgestellt.

Wer dabei sein möchte füllt im Internet auf
www.jugendwerk-rheinland.de
unter „Teamer werden!“  den Fragebogen aus und sendet ihn ans AWO-Jugendwerk.