Mehrmals im Jahr startet ein Bus voller Kinder zum Wander- und Erlebnistag zu spannenden Ausflugszielen.

Jubiläumswandertag

Seit 50 Jahren bietet die Stadt Ludwigshafen Wander- und Erlebnistage für Kinder an. Zu diesem besonderen Jubiläum lädt das Kinder- und Jugendbüro am Samstag, 20. Oktober 2018, zu einem Walderlebnistag rund um das Thema  "Pfälzer Keschde" ein. Los geht es mit einem Reisebus um 10 Uhr am Hauptbahnhof Ludwigshafen oder um 10.15 am Bahnhof Mundenheim. Ziel ist die Gegend von St. Martin, wo es viele Esskastanien gibt. Gestartet wird an der Totenkopfhütte, von dort laufen die Kinder und Betreuerinnen und Betreuer auf dem Auerochsenweg zum Freizeitgelände an der Grillhütte St. Martin. Unterwegs werden "Keschde" gesammelt, um sie dann später zu kochen oder zu rösten. Währenddessen ist genug Zeit für Spiele und Basteln mit Kastanien. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros lassen sich weitere Aktionen und Überraschungen für den erlebnisreichen Waldausflug einfallen.

Teilnehmen können Kinder von sechs bis 13 Jahre gegen einen Unkostenbeitrag von 4 Euro. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, die Mindestzahl beträgt 25 Kinder. Eine Anmeldung ist noch möglich bei Kathrin Manser vom Kinder- und Jugendbüro, Telefon 0621 504-2877, oder über  E-Mail kathrin.manser@ludwigshafen.de. Mitbringen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Rucksack mit etwas zum Essen und zum Trinken, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Die Ankunft am Hauptbahnhof ist gegen 17.30 Uhr. Veranstaltet wird der Jubiläums-Wander- und Erlebnistag vom Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadtverwaltung.