Kaffee
 

Extraktionsprozess

 

Beim Extraktionsprozess des Espressos kommt der Crema die Schlüsselrolle zu. Die Crema ist ein dichter und schwerer Schaum von braunrötlicher Farbe. Diese beständige, cremige Schaumkrone besteht aus einer Ansammlung winziger Lufttropfen umgeben von einer feinen Luftblase. Ihre Aufgaben sind die Geschmacks- und Aromastoffe sowie die heisse Temperatur in der Tasse zu bewahren.

 

Der Barista

 
Barista James Hoffmann„WBC-pouring split“. Lizenziert unter
Creative Commons Attribution 2.0
über Wikimedia Commons

Brüht ein Barista einen Espresso, dreht sich in erster Linie alles um die Crema. Es gibt aber wenige Baristi, die über genaue Kenntnisse der Crema verfügen und sich ihrer Wichtigkeit bewusst sind. Crema ist zwar ein weit verbreiteter Begriff, aber äusserst schwer in Worte zu fassen. Dennoch anerkennt jeder Barista die Crema, welche für die oben erwähnten Aufgaben verantwortlich ist, als geschmacksbestimmendes Element für den Espresso.

 

Der Barista

 
Barista James Hoffmann„WBC-pouring split“. Lizenziert unter
Creative Commons Attribution 2.0
über Wikimedia Commons

Brüht ein Barista einen Espresso, dreht sich in erster Linie alles um die Crema. Es gibt aber wenige Baristi, die über genaue Kenntnisse der Crema verfügen und sich ihrer Wichtigkeit bewusst sind. Crema ist zwar ein weit verbreiteter Begriff, aber äusserst schwer in Worte zu fassen. Dennoch anerkennt jeder Barista die Crema, welche für die oben erwähnten Aufgaben verantwortlich ist, als geschmacksbestimmendes Element für den Espresso.



Impressum
Organisation, Adresse
E-Mail: info@organisation.de, Internet: lumm.intranet.cyperfection.de/


Zum Newsletter abbestellen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: unsubscribe@organisation.de