Die jährliche Aktion befreit den Stadtteil regelmäßig von unschönen Hinterlassenschaften unserer Mitbürger

Sieben Kinder der JFS Ruchheim haben von 10 bis 12 Uhr den Stadtteil gemeinsam mit der Ortsvorsteherin und einigen Bürgern aus dem Stadtteil die Straßen vom Abfall befreit. Und dabei wurde so einiges gefunden: Kaugummipapiere, Zigarettenstummel, Papier, eine Teekanne, eine Mütze und und und...

 Im Anschluss haben sich noch die Mädchen der Einrichtung getroffen und gemeinsam den Nachmittag verbracht. Und was machen Mädchen so, wenn sie zusammen sind? Naja, neben was leckerem Kochen natürlich auch über Jungs reden, Blödsinn machen, über die Schule stöhnen und einen Liebesfilm schauen: Titanic!!! Die Mädchen waren sich einig, dass Leonardo inzwischen ganz schön alt geworden ist. Und beim Filmende, naja, da sind auch einige Tränen geflossen....