Im Vordergrund dieses - mittlerweile schon traditionellen - Fußballturniers stehen das sportliche Miteinander und der Fair-Play Gedanke.

In diesem Jahr findet am Freitag,  den 7. April von 14  bis 17 Uhr zum zwanzigsten Mal das Osterfußballturnier der Spielwohnung Oggersheim statt. Bei dem Hallenfußballturnier, das seit 1997 in der Sporthalle der Realschule Plus Adolf Diesterweg in Oggersheim stattfindet, werden auch in diesem Jahr wieder Teams aus verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Ludwigshafen am Rhein sowie Mannschaften freier Träger teilnehmen.  Die Spiele des U 15-Turniers werden von Schiedsrichtern des Südwestdeutschen Fußballverbandes geleitet.
Wir freuen uns besonders über die bereits jahrelang andauernde Schirmherrschaft und Stiftung des Fair-Play- Pokals durch die Ludwigshafener Dezernentin für Kultur, Schulen, Jugend und Familien, Frau Prof. Dr. Reifenberg.
Alle im Umfeld der Spielwohnung sind schon sehr gespannt, wie das Turnier für die beiden Teams der Spielwohnung Oggersheim ausgehen wird, war man doch in den letzten beiden Jahrzehnten immer weit vorne mit dabei, hat einige Male in den Endspielen gestanden und gewonnen. Dazu wurde noch oft der beste Torhüter und  Feldspieler gestellt  und die Mannschaft zum fairsten Team gewählt.  Natürlich sind unsere Spieli-Teams aber auch schon in dramatischen Elfmeterschießen im Halbfinale, Finale oder im Spiel um Platz drei gescheitert. Unvergessen für viele die knappen Spiele gegen die Teams des Spielhauses Hemshofpark oder der JFS Pfingstweide.