Im Dezernat Kultur, Schulen, Jugend und Familie ist beim Bereich Jugendamt zum 08. November 2021 eine Teilzeitstelle für eine*n Schulsozialarbeiter*in zu besetzen.

Stellenausschreiben der Stadtverwaltung Ludwigshafen

Stellenausschreibung der Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein

Im Dezernat Kultur, Schulen, Jugend und Familie, ist im Bereich Jugendamt  in der Abteilung Fachdienste, im Team Schulsozialarbeit, zum 08.11.2021 eine Stelle mit 29,25 Wochenstunden für eine*n

Schulsozialarbeiter*in (FH/BA)  m/w/d
(Entgeltgruppe S 11b TVöD)

für die Dauer der Abwesenheit  einer Kollegin zu besetzen.
 
Die Arbeitszeit ist vorwiegend an den jeweiligen Schulstandorten einzubringen.
Die Urlaubszeit richtet sich nach den rheinland-pfälzischen Schulferien.

Aufgabengebiet

  • sozialpädagogische Beratung und Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler bei sozialen, schulischen oder persönlichen Problemen und bei der Begleitung von Übergängen
  • Beratung der Lehrkräfte in Fragen der Jugendhilfe sowie in Fragen der sozialräumlichen Ressourcen
  • Frühzeitige Unterstützungs- und Förderangebote im Einzelfall
    Kooperation im Einzelfall mit Schule und Elternhaus
    Vermittlung von Hilfsangeboten im Sozialraum
    Anbindung an bestehende Einrichtungen
    Außerschulische Förderung
    Einzelförderung  
  • Schnittstellenarbeit als standortbezogene Schulsozialarbeit mit anderen Abteilungen der Jugendhilfe
  • Intervention bei drohender Kindeswohlgefährdung
  • Niederschwellige Gruppenangebote im Schulalltag         
    Sozialpädagogische Gruppenarbeit (z.B. zur Teamfindung, Training der Sozialkompetenz)
    Anlassbezogene Klassenprojekte (z.B Klassenrat, No blame approach)     
    Schulbezogene Projekte im jeweiligen Planungsraum
  •  Hilfen zur Erziehung
    Kontaktstelle zwischen Schule, Familie, Regionaler Familiendienst und Freien Trägern
    Vorbereitung der Eltern zur Annahme von Hilfen
    Federführende Hilfeplanung von Sozialer Gruppenarbeit an Schulen gem.§29 SGB VIII (Nuggetgruppe)
  • Angebote pädagogischer Hilfen in der unterrichtsfreien Zeit

Anforderungen

  • Erfolgreicher Abschluss als Sozialpädagog*in (FH/BA) bzw.  Sozialarbeiter*in (FH/BA)
  • Erfahrungen in der Schulsozialarbeit sind gewünscht
  • Erfahrungen in Projektentwicklung, vorzugsweise an Schulen/in Klassen
  • Erfahrung in lösungsorientierter Beratung oder die Bereitschaft zur Fortbildung
  • Erfahrung im Umgang mit in ihrer Entwicklung beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen
  • Selbstbewusstes Vertreten der Belange der Jugendhilfe bei der Zusammenarbeit mit Lehrern und Eltern
  • Kontaktfreudigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Organisatorisches Geschick und Durchsetzungsvermögen
  • Ideen und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. B
  • Bereitschaft den eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Entschädigung zur Verfügung zu stellen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, die sich nach den Gegebenheiten der Schulen richtet
  • Handeln und Verhalten nach den „Leitlinien der Zusammenarbeit“

Für fachlich Fragen steht Ihnen Ernst Blickensdörfer (Tel: 0621-504-2784), für Personalfragen Mathias Berlejung (Tel: 0621-504-2513) gerne zur Verfügung.

Interessierte können sich unter Angabe der Kennziffer 3-14.152.2021 bis zum 03.07.2021 bei der

Stadtverwaltung Ludwigshafen
Bereich Personal
Postfach 211225
67012 Ludwigshafen

oder online unter bewerbungen@ludwigshafen.de  bewerben.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.