Im Rahmen des Kulturprojekts "Heimat" der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen finden von Mai bis November 2019 Workshops und Aktionen für Kinder und Jugendliche statt.

Jede und jeder kennt das Gefühl oder hat es schon einmal erfahren, das Gegenteil von „Heimat“ - „Nostalgia“ oder auch „Heimweh“. Das Gefühl setzt auf ein  inneres Gefühl von Entwurzelung und auf verlorene Gemeinschaften, nicht nur im geografischen sondern auch im täglichen Kontext.
Jeder sozial entwurzelte ist in gewisser Weise „heimatlos“. Dieses Gefühl entsteht durch Veränderungen in der unmittelbaren Umgebung, der Landschaften, der Städte, Neu- und Umbauten und durch die Entwertung von Kompetenzen, die im Laufe des Lebens erworben wurden, oder noch erworben werden.

Der Arbeitsschwerpunkt Soziokultur der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen bietet in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Video und bildende Künste ein Programm im Zeitraum Mai bis November 2019 an, bei dem Jugendliche und Kinder Raum und Möglichkeiten haben, sich in ihrer Freizeit aktiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Im genannten Zeitraum soll durch die verschiedenen übergreifenden  Projekte in den Einrichtungen und der Stadt eine Ausstellung entstehen, die mit einer Vernissage im Herbst 2019  beginnt und mit einer Finissage endet.

„KIM“ Spielhaus Hemshofpark und Spielwohnung Hemshof

Mai bis August
Täglich im Wochenprogramm
Für Kinder ab sechs Jahren
Sommer im Park
www: „weben weben weben“ 
Gestaltet gemeinsam einen kleinen oder großen Teppich.
Malt und webt was das Zeug hält und schaut mal, was dabei so alles passiert. Das Weben von Teppichen hat in vielen Kulturen eine große Tradition und lädt immer zu Gesprächen  ein. 
Finde die Heimat in dir!

Kinder- und Jugendbüro

Mai bis Oktober
Jugendliche von 16 bis 20 Jahren
Fotoprojekt „EinBlick“
Werfe Ein(en)Blick in deine Welt. Erhalte in*Kooperation mit dem Haus der Medienbildung, eine kleine technische Schulung zum Thema Fotografie und setze das auch gleich in die Tat um! Vorkenntnisse im Bereich Fotografie sind keine notwendig!
Bis zu zehn Jugendliche können teilnehmen.

Spielraum Froschlache

Dienstags, 7. Mai bis Oktober
Für Kinder ab sechs Jahren
Fotoexkursion „Lebensraum – Lebenswelt“
Mit der Kamera unterwegs: Mein Zuhause – meine Umgebung – mein Treff - Freunde | Mein Schulweg – mein Spiel- und Bolzplatz – mein Sportverein | Erkennen – erleben – und bewusst wahrnehmen.
Es können vier Kinder teilnehmen.

Mittwochs ab dem 8. Mai
Für Kinder ab sechs Jahren
Schriftspuren – International
Verschiedene Kulturen - viele Sprachen – verschiedene Schriftarten und Schriftzeichen. Wir experimentieren mit unterschiedlichen Materialien zu einzelnen Wörtern oder Texten. Anregungen holen wir uns zum Beispiel bei einem Besuch im Gutenberg Museum in Mainz! *Spielraum Froschlache

Freizeitstätte Edigheim

Dienstag, 7. und Donnerstag, 9. Mai
jeweils 15.30 bis 18 Uhr 
Für Kinder ab sechs Jahren
Meine Heimat aus Ton
Keramikworkshop im Rahmen der Werkstattwoche der Freizeitstätte Edigheim 
Kinder und Jugendliche gestalten ihre Ideen zum Thema "Heimat" als getöpfertes Relief, oder als Plastik auf einer quadratischen Grundform. Mit diesen einzelnen "Kacheln" entsteht ein großes Gesamtkunstwerk, das im Herbst in einer großen Ausstellung gezeigt wird. Es können pro Termin zwölf Kinder und Jugendliche teilnehmen. 

Mittwoch 8. und Freitag, 10. Mai
#Smart im Stadtteil
Mit Handy und Tablet im Stadtteil undterwegs. Wir fotografieren, was uns wichtig ist und gestalten daraus eine große Collage.
Es können zwölf Kinder und Jugendliche teilnehmen. 

Freitag, 12. und Samstag, 13. Juli 
Rap Deine Basis
Für Jugendliche ab zwölf Jahre
Musik- und Videoworkshop 
Ihr tragt Eure Gedanken zu "Heimat" zu einem Rap zusammen, zu dem wir dann ein Musikvideo drehen. 

BIL Jugendräume Ernst- Kern Oppau

Dienstag 21. Mai, 15.30 bis 18 Uhr
Für Kinder von sieben bis 13 Jahren
Einstieg nach Absprache auch später möglich.
„Paint and write“
Mal- und Schreibwerkstatt
Mit Pinseln und Leinwänden ausgestattet beschäftigen wir uns mit der hohen Kunst der Malerei und Schreiberei. 

Jugendtreff Westend

Montag, 24.06. / Donnerstag, 27.06. und 
Freitag, 28.06, jeweils 16.30 bis 19 Uhr
Jugendliche von zwölf bis 21 Jahren
„Linolschnitt mit deinem Blick“
Bis zu acht Jugendliche und junge Erwachsene können am Linoldruckworkshop teilnehmen. Einstieg jederzeit möglich! Mitgebrachte Fotos werden untersucht  und Möglichkeiten der Übertragung auf das Medium Linol ergründet. Dabei lernt ihr das Arbeitsmaterial kennen und übt mit den Schnittwerkzeugen. Eure Fotos werden auf die Druckplatten übertragen und die Werke in verschiedenen Farben vervielfältigt. Mitzubringen ist ein Foto eures Hauses, oder einer Sache, die ihr mit dem Begriff „Heimat“ verbindet und Wechselkleidung zum Arbeiten.

Jugendfreizeitstätte Ernst-Bloch / Jugendfreizeitstätte Ruchheim

Donnerstag 4. und Freitag 5. Juli,11 bis 14 Uhr
Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren
„Move your body and speak your mind“
Bewegte Videos mit  eigenen Texten.
Wir zeigen euch wie wir gemeinsam bewegte Bilder und Ideen zum Leben erwecken.
Bis 15 Kinder und Jugendliche können teilnehmen.

Kinder-Eltern-Haus

Dienstag, 23.07. und Mittwoch, 24.07.
Jeweils 10 Uhr bis 15 Uhr    
Kinder von acht bis 14 Jahren
„Meine Heimat im Schuhkarton“
Was bedeuten eure Namen und wo kommen die her? Was wisst ihr über eure Heimat und was bedeutet das für euch? ... und das passt alles in einen Schuhkarton!? Lasst euch überraschen! Es können sechs Kinder teilnehmen.
Bequeme Kleidung ist angesagt!

Jugendfreizeitstätte Melm / Ev. Jugendfreizeitstätte Gartenstadt

Montag 22. und Dienstag 23. Juli, 
jeweils 14 bis 19 Uhr
„Street Art“ Workshop 
Stencils, Sticker und Schablonen…
Mit dieser Form der „Street Art“ stempeln wir mit euch die Wände bunt. Die Stencils gestaltet ihr selbst.
Fünf Jugendliche können teilnehmen.

„Graffiti“ Workshop
Mit Sprühdosen und Masken ausgestattet, weihen wir euch in die hohe Kunst des „Graffiti“ ein und zeigen  euch diese “ArtKunst“.
Fünf Jugendliche können teilnehmen.

Mädchenaktionstag

Freitag, 20. September 2019
15 bis 18 Uhr
Mädchen ab sechs Jahren
„Home sweet Home - Mission Discovery“
Mädchenaktionstag rund um das Gelände der Spielwohnung Oggersheim und Grundschule in der Langgewann. Workshops und viele verschiedene Bewegungsangebote mit „Tiefgang“ und „High Heels“.

Das Kulturprojekt „Heimat“ der Ludwigshafener Einrichtungen Offener Kinder- und Jugendarbeit wird unterstützt durch die Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Ludwigshafen.