Das Wilhelm-Hack-Museum bietet viele Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche an.

Offenes Atelier

Hereinspaziert! Ab April öffnet das offene Atelier für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren jeden Samstag seine Türen. Das Museumsatelier wird dann zum bunten Kunstlabor. Es kann gemalt, gezeichnet und gewerkelt werden – experimentieren ausdrücklich erwünscht. Unsere Kunstvermittlerinnen bringen jede Woche überraschende Ideen mit und unterstützen Euch bei Euren Vorhaben.

Termine: jeden Samstag (ab April 2019)
Zeit: 14 bis 16 Uhr
Kosten: 3 Euro pro Person
Alter: 6 bis 12 Jahre
Sonstiges: keine Anmeldung erforderlich

Klecksstrolche

Tanzende Linien, kunterbunte Farbwelten, fesselnde Kunstgeschichten und noch vieles mehr können unsere jüngsten Gäste bei ihren ersten Museumsbesuchen erleben. Wenn im Atelier dann zu Pinsel und Farbe gegriffen wird, werden kleine Künstler ganz groß.
Termine: jeweils Donnerstag
 Kurs 2: 14.03., 21.03., 28.03., 04.04., 11.04.2019
Kurs 3: 09.05., 16.05., 23.05., 30.05., 06.06.2019
Zeit: 16 bis 17 Uhr
Kosten: pro Kurs (5 Termine) 30 Euro, inkl. Material
Alter: 4 bis 6 Jahre
Leitung: Selina Sutera
Sonstiges: Max. 10 Teilnehmer, Anmeldung erbeten 

Highlights aus dem Museum

Die Kunstschätze des Museums zu entdecken verspricht Abenteuer: Habt Ihr schon einmal ein über 800 Jahre altes handgeschriebenes und – illustriertes Buch gesehen? Möchtet Ihr erfahren, wie Kunstwerke unser Auge täuschen oder uns auf dem Kopf stehend erscheinen lassen? Diese und andere Geheimnisse werden beim gemeinsamen Ausstellungsbesuch gelüftet. Im Museumsatelier setzen wir das Gesehene in eigene, ganz außergewöhnliche Kunstwerke um. 

Termine:    jeweils freitags 08.02., 22.02., 08.03., 29.03., 12.04., 10.05.2019
Termine können einzeln wahrgenommen werden
Zeit: 16 bis 17.30 Uhr
Kosten: 7 Euro pro Termin; Sonderpreis für alle Termine 40 Euro (statt 49 Euro), inkl. Material 
Alter: Ab 7 Jahre
Leitung: Jutta Schmidt
Sonstiges: Anmeldung erbeten

Next Level

Du besuchst die 9. oder 10. Klasse einer Realschule und hast Interesse neue Erfahrungen zu 
Sammeln? Drei Workshops im Museum geben Dir die Möglichkeit, in einer Woche mehr über Deine Wünsche und Ziele für die Zukunft zu erfahren. Die Kreativworkshops beschäftigen sich mit Theater, Fotografie und künstlerischem Arbeiten. Du musst dafür überhaupt kein Künstlertalent sein, und schon gar kein Wissen über Kunst haben. Versprochen! Während dieser Woche, in der Du statt der Schule das Museum besuchst, wird intensiv gearbeitet, verbindlich und ohne Schwänzen! Am Ende der Woche bekommst Du ein Zertifikat, das Dich bei Bewerbungen in besonderer Weise auszeichnet.

Termine: Montag bis Freitag, 08.04. bis 12.04.2019
Zeit: jeweils 9 bis 17 Uhr
Kosten: 5x Mittagessen für insgesamt 20 Euro
Alter: 15 bis 17 Jahren / 9. Und 10. Klasse Realschule
Sonstiges: Max. 15 Teilnehmer, Anmeldung an: gerhard.kaufmann@ludwigshafen.de (Jugendförderung der Stadt Ludwigshafen) 

Ferien im Museum

Osterferienprogramm

An die Farben, fertig, los!
… heißt es in den Osterferien im Wilhelm-Hack-Museum. Gemeinsam widmen wir uns den fantastischen Pflanzen – und kunterbunten Farbwelten der Ausstellungen Gewächse der Seele und Bild und Blick. Wir begeben uns auf die Spuren der Künstlerinnen und Künstler und tauchen in deren Schaffensprozesse ein. Von der Farbschleuder bis zum Action Painting: Unseren Farbexperimenten sind keine Grenzen gesetzt! Außerdem werden wir selbst zu Ausstellungsmachern, wenn wir zum Abschluss unsere farbig-leuchtenden Kunstwerke in einer kleinen Gemeinschaftsausstellung präsentieren.

Termine: Dienstag bis Freitag, 23.04. bis 26.04.2019
Zeit: 9 bis 13 Uhr 
Kosten: 45 Euro, inkl. Material, ohne Verpflegung
Alter: 6 bis 12 Jahre
Leitung: Valentina Jaffé
Sonstiges: Max. 22 Teilnehmer, Anmeldung erforderlich 

Sommerferienprogramm 

Fantastische Pflanzenwelten

Gemeinsam tauchen wir in die Ausstellung Gewächse der Seele in wundersame Welten ein. Wir entdecken Pflanzen, die mal wie ein Tier aussehen oder doch nicht? Üppig blühende Blumen ziehen uns magisch an und wir meinen ihren Duft beinahe riechen zu können. Beim Betrachten der Kunstwerke entspinnen sich viele geheimnisvolle Geschichten und lassen auch bei uns die Ideen sprießen. Im Atelier können wir sie umsetzen und selbst zu Künstlern werden, wenn wir nach Herzenslust mit Formen, Farben und Materialien experimentieren und eigene Fantasiegewächse kreieren. Am letzten Workshoptag werden die im Kurs entstandenen Kunstwerke in einer eigenen Ausstellung im Museumsatelier präsentiert.

Termine: Montag bis Freitag, 22.07. bis 26.07.2019
Zeit: 9 bis 16 Uhr
Kosten: 150 Euro inkl. Material, Mittagessen und Getränken
Alter: 6 bis 12 Jahre
Leitung: Anja Guntrum
Sonstiges: Max. 22 Teilnehmer, Anmeldung erforderlich

Angebote für Familien

Familientage

Zu Beginn jeder neuen Ausstellung laden wir die gesamte Familie an einem Sonntagnachmittag zum Museumsbesuch ein. Interaktive Familienführungen und Kreativworkshops im Atelier bieten Groß und Klein viele Möglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen.

Termin: Sonntag, 07.04.2019
Gewächse der Seele: Wundersame Reise durch Pflanzenwelten
Zeit: 14 bis 17 Uhr
Kosten: Familienkarte: 15 Euro 
Leitung: Anja Guntrum
Sonstiges: Anmeldung erbeten

Familientag am internationalen Museumstag

„Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“, so lautet das vom Internationalen Council of Museums (ICOM) festgelegte Motto für den 42. Internationalen Museumstag. Hierzu findet im Museum ein spannendes Programm für die ganze Familie statt. Weitere Informationen dazu in Kürze unter: www.wilhelmhack.museum/kunst-erleben 

Termin: Sonntag, 19.05.2019
Zeit: 14 bis 17 Uhr
Kosten: Frei
Sonstiges: Anmeldung erbeten

Zusammen klappt’s!

Kunst für Groß und Klein

„Kann ich nicht“ – gibt es nicht! Unser generationsübergreifendes Format bringt Fantasie und Ideenreichtum der Kinder mit den Erfahrungen der Eltern bzw. Großeltern zusammen. Zuerst entdecken wir gemeinsam Kunstwerke im Museum, lassen uns inspirieren und setzen die eigenen Ideen anschließend im Museumatelier malerisch, druckteschnich oder plastisch um.

Termine: Jeweils sonntags
17.02.2019: Bild und Blick: Kunstexperimente
16.06.2019: Bild und Blick: Ich sehe was, dass Du nicht siehst
Zeit: 14 bis 15.30 Uhr
Kosten: 3 Euro pro Termin, inkl. Material 
Alter: 4 bis 104 Jahre
Leitung: Anja Guntrum
Sonstiges: Anmeldung erbeten

Summarium – Werde Teil von 

Ludwigshafen summt und brummt!

Ludwigshafen summt und brummt (18.05. bis 14.07.2019) macht mit einer Ausstellung sowie mit Projekten, die in den umliegenden Stadtraum ausgreifen, auf die Bedeutung der Insekten, insbesondere der Biene, aufmerksam.
Ein vielfältiges, künstlerisch-partizipatives Vermittlungsprogramm wird dieses Projektbegleiten. Die Künstlerin und Kunstvermittlerin Constanze Eckert richtet im Erdgeschoss der Rudolf-Scharpf-galerie, der Projektgalerie des Wilhelm-Hack-Museums, eine Vermittlungsstation ein – das Summarium:
Dort entstehen u.a. ein Schwarm aus von Ludwigshafenerinnen und Ludwigshafenern gezeichneten bzw. modellierten Bienen, der im Verlauf der Ausstellung in die oberen Stockwerke der Galerie und am 15.06.2019 in den Stadtraum ausschwärmen wird.
Werde Teil des Schwarms und reiche deine Bienenzeichnung im Wilhelm-Hack-Museum ein. Dies ist möglich ab dem 20.03.2019 – pünktlich zum Frühlingsanfang, wenn auch die Bienen wieder aktiv werden – bis zum 31.05.2019. Deine Zeichnung wird dann als Teil der anwachsenden Schwarminstallation in der Rudolf-Scharpf-Galerie ausgestellt.

Ausschwärmen

15.06.2019

Veranstaltungstag mit Flugbegleitung zu den Bienenwiesen, künstlerischen Installationen in der Stadt, Workshops, Soundperformance, Talks, Honigkuchen und vielem mehr.

Honigschlecken

14.07.2019

Finissage der Ausstellung mit Honigverkostung von lokalen Imkerinnen und Imkern und weiterem Programm.