Ferienspaß für alle. Die Sommerferien sind geplant, aber es fehlt vielleicht noch ein cooles Ausflugsziel für zwischendurch?

Dann besucht uns doch nachmittags in unserem Workshop-Garten! Hier gibt es interessante Angebote zum Thema Natur, Bauen und Gestalten sowie Musik.
Vom 26. Juli bis 13. August öffnet der Workshop-Garten des Kinder- und Jugendbüros seine Tore für alle Kinder zwischen sechs und elf Jahren.
Die Teilnahme ist tagesweise von 13-16 Uhr nach vorheriger Anmeldung möglich und kostenfrei.
Außerdem informieren wir euch tagesaktuell über unsere Angebote auf Facebook und Instagram.
Das Team vom Kinder- und Jugendbüro freut sich auf euren Besuch.

Die Wichtigsten Informationen auf einen Blick

Zeitraum: Montag 26. 07.bis Freitag 13.08.
Uhrzeit: 13 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Nibelungenallee 3, Eingang über Bliespark
Anmeldung über: heiko.rentschler@ludwigshafen,de
Sonstigen Fragen unter der Nummer: 0621 504-3991       

Informationen zu Coronabeschränkungen

Es gelten die Bestimmungen der aktuellen Corona Verordnung. Aktuelle Informationen werden zeitnah eingestellt.

Wie könnt ihr euch anmelden?

Die Anmeldung ist ab sofort möglich, bis spätestens 16 Uhr für eine Teilnahme am Folgetag.
(Wenn ihr also am 27.07. mitmachen wollt, muss die E-Mail spätestens am 26.07. bis 16 Uhr eingegangen sein.)

Eure Eltern melden sich einfach unter der Email Adresse heiko.rentschler@ludwigshafen.de.
Wichtig dabei sind folgende Angaben:

  • Name und Alter des Kindes
  • Anschrift
  • Telefonnummer

Diese Daten werden zur Kontaktnachverfolgung genutzt und nach einem Monat vernichtet. (nach geltender Corona Verordnung)
Bei Fragen melden sie sich bitte bei Programmleiter Heiko Rentschler unter der Nummer 0621 504-3991.

Wo findet der Workshop-Garten statt?

Der Workshop-Garten findet rund um die Werkstatt des Kinder- und Jugendbüros, in der Nibelungenallee 3, statt.
Der Eingang zum Workshop-Garten befindet sich auf der Rückseite der Werkstatt. Der nächstgelegene Eingang zum Bliespark befindet sich beim Wendehammer Ecke Nibelungenallee/Krummlachstraße. Dort werden Wegweiser aufgestellt.

Workshop-Garten an der Blies

Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung
Westendstraße 17
67059 Ludwigshafen
Heiko Rentschler
Telefon: 0621 504-3991
E-Mail: heiko.rentschler@ludwigshafen.de

Was erwartet euch:

Wir haben drei regelmäßige Workshop-Angebote für euch, sowie verschiedene Überraschungsangebote, wenn viele von euch mitmachen möchten.

Kunsthandwerk
Unser Kunsthandwerker Jair freut sich schon auf euch.
Im Kunsthandwerk könnt ihr mit den verschiedensten Materialien, wie Holz, Pappe, Kunststoff etc., eurer Fantasie freien Lauf lassen.  Ihr wollt ein Auto bauen? Holz oder Pappe? Das ist eure Entscheidung. Jair und seine Betreuer*innen unterstützen euch bei der Umsetzung eurer Ideen und geben euch viele Anregungen, falls ihr keine eigenen Ideen habt.

Eindrücke aus vergangenen Jahren:

Hüttenbau
Unser langjähriger Unterstützer und Tausendsassa Jürgen ist für den Hüttenbau verantwortlich. In unserem neuen Wäldchen möchte er mit euch zusammen ein Großprojekt der Ferienbetreuung „Lust auf Natur“ weiter entwickeln. Gemeinsam werden wir ein Piratenschiff bauen. Dafür brauchen wir Ideen. Ihr könnt euch mit eurer Kreativität und eurem handwerklichen Geschick einbringen und dem Schiff eine eigene Note verpassen. Hämmer, Nägel und viel Holz erwarten euch.
Wenn mal nicht gebaut wird, könnt ihr auch die Segel setzen und euch die „Seebrise“ durch das Haar wehen lassen.

Eindrücke aus vergangenen Jahren:

Musik
Für die richtige Stimmung im Workshop-Garten braucht es Musik. Dafür sucht unser Musiker Sven Unterstützer*innen für eine Band. Dabei müsst ihr aber vorher keine Instrumente spielen können. Im Musik-Workshop könnt ihr die verschiedensten Instrumente ausgiebig testen und gemeinsam üben. Gesangstalente werden natürlich auch gesucht.
Vielleicht bist du ja der nächste Workshop-Garten Superstar und lieferst den Piraten vom Hüttenbau ihre Hymne?

Eindrücke aus vergangenen Jahren:

Elterngarten
Für die Mamas und Papas richten wir einen Elterngarten ein. Falls ihr nicht selbstständig kommen könnt, können eure Eltern hier auf euch warten und sonnige Tage an der großen Blies verbringen, während ihr euch in den Workshops vergnügt.