Offener Brief der Mitarbeiter*innen der Jugendfarm Pfingstweide an die Besucher*innen.

Die Angebote der Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen richten sich nach den Bestimmungen der jeweils aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO). Öffnungszeiten und Angebotsmöglichkeiten können daher von den Beschreibungen abweichen.
Sicherheitshalber rufst du am besten vor dem Besuch in der Einrichtung an und informierst dich.

Aktuelle Regelungen

Es dürfen sich zeitgleich 20 Kinder, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, auf der Jugendfarm aufhalten. Hier können die  Kinder entweder in der Spielhalle an Angeboten  oder an parallel stattfindenden Gruppenangeboten auf dem Bauspielplatz, im Garten oder in der Werkstatt teilnehmen.
Interessierte Kinder müssen sich einen Tag vorher telefonisch oder persönlich in der Jugendfarm anmelden.
Die Kontaktdaten werden täglich erfasst und für 4 Wochen, für den Fall einer Nachweispflicht, aufbewahrt.
Spontane Besuche gehen nur, wenn die Anzahl von 25 Kindern noch nicht erreicht ist, oder die Besuche angemeldeter Kinder kürzer ist und ein Platz frei wird,
"Neue Besucher" melden sich bitte telefonisch in der Jugendfarm, damit wir die entsprechenden Anmeldungen vorbereiten und die Kinder und Eltern über die zur Zeit festgelegten Hygienevorschriften und Teilnahmebedingungen persönlich informieren können.

Wir bitten von Besuchen der Eltern bis auf Weiteres abzusehen.

Das erwartet dich auf der Jugendfarm:

Du bist zwischen 6 und 16 Jahren alt und willst was erleben? Du suchst einen Platz, wo du dich mit deinen Freunden treffen, Fußball spielen, auf Ponys reiten, eine Hütte bauen, Feuer machen oder viel Neues entdecken und mitmachen kannst?
Dann bist du auf der Jugendfarm genau richtig.

Klick dich durch die einzelnen Bereiche!