Die Spielwohnung Oggersheim arbeitet sowohl stadtweit wie auch stadtteilbezogen mit vielen Institutionen vernetzt und kooperativ eng zusammen

Unter diesen Institutionen befinden sich unter anderem der Regionale Familiendienst, Schulen, KITAs, Soziale Stadt Büro, Straßensozialarbeit, Jugendfreizeitstätte Ernst-Bloch, und JFS Melm, Abenteuerspielplatz Oggersheim, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Ludwigshafen am Rhein.
Dazu gibt es weitere Kooperationspartner, mit denen die Spielwohnung – teils projektbezogen, teils  kontinuierlich - zusammenarbeitet und von diesen vielschichtig unterstützt wird (auf der rechten Seite die direkten Links):

  • Förderverein der Spielwohnung Oggersheim e. V. (Veranstaltungen, Spenden)
  • Ballschule Heidelberg (Inhalte & Konzept, Fortbildungen, Austausch)
  • Huber Consulting (Fitnessprogramme für die Eltern-Kind-Gruppe, Bewegungsangebote im Nachmittagsbereich)
  • Grundschule Langgewann (Sozialkompetenztraining "ZusammenStark", Bereitstellung von Sporthalle und –platz und Räumlichkeiten für die Lernförderung und Projekte, Kooperationen im Bereich Lernförderung, Sozialraumorientierte Themen, Pausenball)
  • brotZeit e. V. (Schulfrühstück)
  • Langgewann-Hort (Kooperationen u. a. bei Ferienprogrammen und Gruppenangeboten)
  • „sportsFreunde-Camp“: Zusammenschluss der Partner Spielwohnung Oggersheim, TSG Friesenheim „Die Eulen-Ludwigshafen“ e. V., Verein für Jugendhilfe Ludwigshafen e. V., (Projektförderung durch das BASF-Projekt „Gemeinsam neues schaffen“)
  • 1. FFC Niederkirchen (Mädchenfußballnachmittag)
  • Futbalo Girls Osnabrück: die größte bundesweite Mädchenfußballinitiative außerhalb des organisierten Sports in Deutschland (Inhalte & Konzept, Austausch, Unterstützung in der Trainingsarbeit)
  • DRK Ortsverband Oggersheim-Ruchheim (Veranstaltungen, Sanitätsdienst)
  • Kinderzentrum Ludwigshafen (Bereitstellung der Schwimmhalle für Kinder-Schwimmangebot im Nachmittagsbereich)
  • "Verbraucher stärken im Quartier"- Büro Oggersheim (Kooperationen bei Ferienangeboten und im Nachmittagsbereich zu verschiedenen Themenbereichen, Beratungsangebote für Eltern)