Berufslotsen unterstützen Schülerinnen und Schüler mit dem angestrebten Abschluss der Berufsreife bei allen Fragen Ihrer Zukunft in Ausbildung und Beruf.

Sie sind als Expert*innen für Berufsorientierung und Lebensplanung an der Schule ständig erreichbar.
Damit alle Schüler*innen gute Chancen haben und keine*r „verloren geht“ bieten die Berufslotsen unter anderem folgende Angebote und Aktivitäten an:

  • Begleitung im Berufswahlprozess
  • konkrete Berufsvorstellungen entwickeln
  • Förderung der sozialen Kompetenzen
  • Beratung/ Begleitungbei allen Fragen rund um Berufswunsch und Unterstützung bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche
  • Unterstützung bei der Erstellung von individuellen Bewerbungsmappen
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests
  • Planung und Durchführung von Berufsorientierungsangeboten
  • Unterstützung der Eltern bei der Begleitung ihrer Kinder im Berufswahlprozess
  • Informations- und Beratungsangebote für Eltern
  • Kooperation mit Schulleitung und Lehrerkollegium
  • Betriebsakquise für Praktikums- und Ausbildungsstellen
  • Koordination gemeinsamer Aktivitäten mit den Beteiligten

In Ludwigshafen sind derzeit an zwei Schulen Berufslotsen eingesetzt:

Karolina-Burger Realschule plus

  • Kerstin Frey
  • Burcu Türk

Realschule plus am Ebertpark

  • Yasemin Ellek-Aygüla
  • Larisa Zaporozhtseva

Der Projektträger der Berufslotsen ist das Zentrum für Arbeit Frankenthal.
Dieses Angebot der Jugendberufshilfe wird unterstützt durch die BASF SE.