In den Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt wurden parallel zu Soluna viele weitere Zirkusangebote unter dem Motto "Action in der Manege" angeboten.

In den Offenen Kinder und Jugendeinrichtungen der Stadt wurden in der Woche vom 11. bis 15. Oktober parallel zum Kindermitmachzirkus "Circus Soluna" viele weitere Zirkusangebote unter dem Motto "Action in der Manege" angeboten. Ob beim Kugellaufen, Seilspringen, Leiterlaufen, bei den Trapezkünste, der Artistik, oder den Feuermutproben kamen Kinder voll auf ihre Kosten. Die teilnehmenden Kinder sollten neben dem Spaß am Zirkusalltag vor allem die Möglichkeit haben, über das gemeinsame Erleben und Lernen Respekt und Toleranz für andere zu entwickeln. Hilfestellung für andere, das Verlassen auf die eigenen Fähigkeiten und die Kenntnisse der anderen: All dies ist im Zirkusleben unerlässlich.

Beteiligt waren alle Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen im Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadt.